Fachartikel

Pflegekinderwesen

Hier finden Sie Artikel zu grundsätzlichen und strukturellen Fragen des Pflegekinderwesens sowie Anregungen für eine qualitativ gute Arbeit von und mit Pflegefamilien.

Jugendliche in Pflegefamilien platzieren? – Manchmal ist eine Pflegefamilie auch für Jugendliche der beste Platz

Das Kindeswohl auf dem Altar des Elternrechts – Erfahrungen mit dem staatlichen Schutz für vernachlässigte und misshandelte Kinder

Fachliche Leitbilder im Pflegekinderbereich

Qualitätsverbesserung und Kostendämpfung durch mehr Vollzeitpflege

Von der Qualifizierung von Pflegeeltern zur Qualifizierung für das Pflegekinderwesen

Pressemitteilung BAGLJÄ

Familienpflege als Hilfe zur Erziehung – Möglichkeiten, Grenzen und Qualitätsanforderungen

Begleitung von Pflegeeltern

Eignungskriterien zur Auswahl von Pflegeeltern

Hilfe zur Erziehung – die Grundaussagen des § 27 KJHG

Erziehungsberatung nach § 28 KJHG

Bereitschaftspflege in Deutschland – Das Nürnberger Modell, eine ausgereifte Variante

Die emotionale Brisanz ist enorm – Besonderheiten der Verwandtenpflege

Leben in vertrauter Fremde – viele Kinder wachsen bei Grosseltern und anderen Verwandten auf

Vollzeitpflege auf Zeit

Kaleidoskop Pflegekinderwesen

Gemeinsam vorbereiten – Zur Einbeziehung mehrer Beteiligter in Vorbereitungsseminare

Besonderheiten bei Pflegekindern

Hier finden Sie Artikel, die sich mit den Folgen von traumatischen Erlebnissen, frühkindlicher Vernachlässigung, problematischem Bindungsverhalten und anderen Besonderheiten von Pflegekindern auseinandersetzen und das Leben mit einem Pflegekind anspruchsvoll machen.

Traumaforschung

Kinder können Schwieriges verarbeiten

Erkenntnisse von Bindungs- und Traumaforschung – ihre Bedeutung und Umsetzung im Pflegekinderwesen

Heilsame Bindungen für schwer traumatisierte Kinder

Die Bedeutung der Umwelt für die Entwicklung des kindlichen Gehirns

Traumatisierte (Pflege)Kinder und ihre (Herkunfts)Eltern

Resilienzforschung

Die Folgen traumatischer Kindheitserfahrungen für die weitere Hirnentwicklung

Komplexe Idylle

Diese Wut hört niemals auf

Zusammenleben mit seelisch verletzten Kindern

Therapie

Zur therapeutischen Wirksamkeit von Pflegefamilien

Biografiearbeit mit Pflegekindern

Traumatisierte (Pflege)Kinder und ihre (Herkunfts)Eltern

Begleitung und Beratung in Pflegeverhältnissen

Therapeutische Erfahrungen in Pflegefamilien mit traumatisierten Pflegekindern

Bonding und Attachment bei misshandelten Kindern – Folgen von emotionaler Vernachlässigung von Kindern

Sexueller Mißbrauch

Umgang mit sexuell missbrauchten Kindern

Sexueller Mißbrauch: Rechtliche Schritte

Hilfe und Beratung bei Verdacht auf sexuellen Mißbrauch

FAS – Fetales Alkoholsyndrom

Umgang mit FAS im Alltag

Zum Tode von Ann Gibson

FAS. Literaturliste

Bericht vom FAS – Symposium 2005

Was wir durch das Internetportal 3sat erfuhren.

Was wir durch das Internetportal 3sat erfuhren.

Bindung

Die Position des Kindes stärken – Konsequenzen der Bindungsforschung für die Arbeit mit Pflege- und Adoptivkindern

Bonding und Attachment bei misshandelten Kindern – Folgen von emotionaler Vernachlässigung von Kindern

Bindungen – die Basis für soziales Verhalten

Der Einfluss von traumatischen Erfahrungen auf die Neurobiologie und die Entstehung von Bindungsstörungen

Anwendungsgebiete der Bindungstheorie

Pflege- und Adoptivfamilien – Entwicklungspsychologische Einblicke

Bindung. Literaturliste

Entwicklungsverzoegerungen

Es gibt keine normalen Kinder an sich

Allgemeines zu Entwicklungsverzögerungen

Intuitive elterliche Kompetenzen

Entwicklungskalender

Entwicklungskalender

Kindeswohl

Komplexe Idylle

Das Kindeswohl auf dem Altar des Elternrechts – Erfahrungen mit dem staatlichen Schutz für vernachlässigte und misshandelte Kinder

Muss erst etwas passieren? – Ein Pflegekind setzt sich für seine Geschwister ein

Pflegekinder mit Behinderung

Lernbehinderung

Wie Eltern Kindern mit Lernbehinderungen helfen können

Seelische Behinderung

Sexualität bei geistig behinderten Jugendlichen und Erwachsenen – eine Selbstverständlichkeit?!

Was ist eigentlich Behinderung?

Bindung bei geistig behinderten Kindern

Trauer

Vom Umgang mit der Trauer

Wenn Kinder Abschied nehmen müssen

Trauer – was ist das?

Wie Kinder Tod und Trauer erleben

Teilleistungsstörungen

Rechenschwäche (Dyskalkulie)

Lese- Rechtschreibschwäche (LRS) und Lese- Rechtschreibstörung

Literatur- und Linkliste Lese- Rechtschreibschwäche und Dyskalkulie

Erfahrungsbericht einer Mutter

Erfahrungsbericht einer Mutter

Besuchskontakte und Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie

Hier finden Sie Artikel rund um das Thema Besuchskontakte, was sie bringen und wo ihre Grenzen sind. Darüber hinaus beleuchten wir das oftmals schwierige Kapitel der Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie.

Besuchskontakte in Pflegefamilien – Eine empirische Untersuchung

Die Position des Kindes stärken – Konsequenzen der Bindungsforschung für die Arbeit mit Pflege- und Adoptivkindern

Pflege- und Adoptivfamilien – Entwicklungspsychologische Einblicke

Herkunftseltern brauchen Hilfe, um ihre Rolle zu akzeptieren

Kinder im Spannungsfeld zwischen Pflege- und Herkunftsfamilie

Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie

Erziehung

Hier finden Sie Artikel rund um das Thema Erziehung.

Rituale

Das Ritual aus anthropologischer Sicht

Rituale im Zusammenleben mit Pflegekindern

Rituale in der pädagogischen Arbeit

Rituale für Lebenskrisen

Rituale. Literaturempfehlungen

Jugendliche Pflegekinder

Konfliktbereit sein, aber nicht kompromisslos – die Gratwanderung für Pflegeeltern Jugendlicher, Interview mit Rita Aemmer

Jugendliche in Pflegefamilien platzieren? – Manchmal ist eine Pflegefamilie auch für Jugendliche der beste Platz

Pflegekinder in der Pubertät

Erziehung

Übermäßiges Verwöhnen und Beschützen schadet Kindern

Grenzen setzen

Die Eltern- Kind- Beziehung kann nicht demokratisch sein

Arme Jungs – Wenn die Vorbilder fehlen

Kleine Sammlung elterlicher Zwangstypen

Keine Angst vor Kindern!

Gesunder Egoismus führt zu guten Kompromissen in der Familie

Konflikte

So gewinnen Sie jeden Konflikt

Anleitung zum Vertragen

Zur Entstehung von Gewalt und Aggression

Konflikte professionell entschärfen

Das Konfliktthermometer: Wie heiss ist der Konflikt?

Umgang mit Medien

Jugendmedienschutz

Hörmedien

Sorgen bei der Nutzung moderner Medien

Computerspiele

Fernsehen

Internet

Handy

Computerspiele und Gewalt

Grenzen

Grenzen setzen in der Erziehung

Aggressionen

Aggressionen bei Kindern und Jugendlichen

Fakten zur Entwicklung der Gewalt von Kindern und Jugendlichen

Antiagressionstraining in der Adolessenz

Angriff auf die Schläger

Budo-Pädagogik – Sozialerziehung durch Budo – eine Methode der Persönlichkeitsförderung

Mit Pflegekindern leben

Hier finden Sie Artikel zum Familienleben und Ideen zu Aktionen mit Pflegekindern.

Lesen lesen

Spieleecke

Bastelspaß mit Kindern

Herausnahme von Kindern

Hier finden Sie Artikel, die sich mit dem Übergang von Herkunfts- zu Pflegefamilie widmen.

Weder Panik noch Selbstmitleid ist angebracht!

Auf Fachlichkeit im ASD beharren

Geschichte einer Mutter

Das Jugendamt hat immer recht

Wieder zu den Eltern – Über die Herausnahme von Kindern aus der Dauerpflege

Zusammenarbeit Kita/ Hort und Pflegefamilie

Die Zusammenarbeit mit Kitas und Horten gestaltet sich für Pflegefamilien oft schwierig. Die Erzieher erwarten von den Pflegekindern oft, dass sie sich wie “normale” Kinder verhalten und können mit ihrem “Stören” nicht umgehen. Pflegeeltern erwarten häufig, dass gerade professionell ausgebildete Erzieher angemessen mit “ihren” Kindern umgehen können und verkennen, dass für die Mitarbeiter in Kitas und Horten Pflegekinder oft eben auch besondere Kinder sind.

Erfahrungsbericht zur Zusammenarbeit mit Kita und Schule

Die Zusammenarbeit von Kitas und Pflegeeltern in Magdeburg

Abschlussarbeiten der Qualifizierungskurse

Seit einigen Jahren richtet das Fachzentrum Qualifizierungskurse für sozialpädagogische Pflegestellen aus, um dem Bedarf nach Pflegestellen für besonders beeinträchtigte Kinder zu decken. Im Rahmen dieses Kurses schreiben die TeilnehmerInnen eine Abschlussarbeit. Hier finden Sie die Dokumentationen dieser Arbeiten.

Abschlussarbeiten des Qualifizierungskurses Frühjahr 2007

Hier finden Sie die Abschlussarbeiten des Qualifzierungskurses für sozialpädadogogische Pflegestellen der vom Herbst 2005 bis zum Winter 2006 in Bernburg stattfand.

Die verschiedenen Pflegeformen – von Herrn Sobetzki

Sorgerecht – von Frau Sander

Definitionen, Ursachen und Erscheinungsbilder psychischer Störungen – von Angelika Raitzsch

Borderline- Persönlichkeitsstörung, Besonderheiten und Umgang – von Frau Meyer-Paetz

Sonderpädagogischer Förderbedarf, Anspruchsvoraussetzungen – von Herrn Gutsche

Zusammenarbeit in den Hilfen zur Erziehung, Hilfeplan – von Frau Maier

Folgen exerner Traumatisierung – von Frau Meng

Umgang mit traumatisierten Pflegekindern – von Frau Lüer

Sonderpädagogischer Förderbedarf, Aufgaben des Förderzentrums – von Frau Franke

Erste Schritte im Umgang mit traumatisierten Kindern – von Frau Poppki

Sonderpädagogischer Förderbedarf, Struktur des Förderzentrums – von Frau Schütze

Posttraumatische Belastungsstörung – von Frau Schmidt

Was sind Übertragung und Regression – von Frau Ritter

Sonderpädagogischer Förderbedarf, Antragsverfahren – von Frau Gutsche

Sonderpädagogischer Förderbedarf, gemeinsamer Unterricht – von Frau Krömer

Bedeutung innerpsychischer Vorgänge für das Verhalten – von Frau Hirschfeld

Abschlussarbeiten des Qualifizierungskurses für sonderpädagogische Pflegestellen

Vom Frühjahr 2005 bis April 2006 fand in Magdeburg ein Qualifizierungskurs für Sonderpädagogische Pflegestellen statt. JedeR TeilnehmerIn erstellte zum Ende eine Abschlussarbeit und verteidigte sie in einem Kolloquium. Hier finden Sie die einzelnen Abschlussarbeiten.

Selbstsorge für Pflegeeltern – Progressive Muskelentspannung

Recht – Umgangsrecht und seine Grenzen

Schulformen – Integration behinderter Kinder

Sexualität in der Pflegefamilie – Besonderheiten bei missbrauchten Kindern

Schulformen – Neues Schulgesetz

Trauma – Besonderheiten bei der Integration von traumatisierten Kindern in Pflegefamilien

Trauma – Bedeutung innerpsychischer Vorgänge für das Verstehen von Verhaltensphänomenen

Pubertät – Identität, Sozialrollendefinition, Konflikte in der Familie

Pubertät – Identität und Geschlechterrolle

Trauma – Definitionen, Ursachen und Erscheinungsbilder

FAS – Alkohol in der Schwangerschaft?

Sexualität in der Pflegefamilie – Umgang mit Pflegekindern und leiblichen Kindern

Sexualität in der Pflegefamilie – Aufsichtspflicht

Pubertät – Identität/ Körper/Geschlechterrolle

Vorstellung verschiedener Schulformen

FAS – Hauptsymptome und Merkmale

Trauma – Umgang mit traumatischen Kindern/Schritte und Hilfen

Sorgerecht

Sonstiges

Aspekte selbstschädigenden Verhaltens bei Pflegekindern, Adoptivkindern und Stiefkindern

Motivation von Pflegeeltern

Auf die Welt kommt man bei Mami

Babyklappe und anonyme Geburt: Rettung oder Illusion