Familienrecht

Das Familienrecht ist ein Teil des Zivilrechtes. Es regelt die Rechtsverhältnisse innerhalb der Familie. Für Pflegekinder besonders wichtig sind die §§ 1626 – 1698 b BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), die das Sorge- und Umgangsrecht regeln, die §§ 1773 – 1895 BGB, welche die Regelungen zur Vormundschaft umfassen, und die §§ 1909 – 1921 BGB, die die Pflegschaft behandeln. Die wichtigsten Verfahrensregelungen des Familienrechts findet man in der Zivilprozessordnung (ZPO) und im Gesetz zur Regelung der Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG).