Männer und Jungs

Hier finden Sie Artikel zur Rolle von Männern in der Familie, zur Identität und der Erziehung von Jungen.

Das neue Bild vom Vater

Familienforscher haben herausgefunden: Die Wichtigkeit der Mutter bei der Kindererziehung wird reichlich überschätzt. Ohne Väter ist kein Nachwuchs richtig fit fürs Leben

Die Bedeutung des Vaters im Leben des Kindes

Warum benötigen Jungen und Mädchen eigentlich einen Vater? Margarete Blank-Mathieu setzt sich in ihrem Artikel mit der Bedeutung des Vaters für Kinder in unterschiedlichen Lebensphasen auseinander und gibt Tips für eine gelingende Vaterschaft.

Pflegeväter – mehr als das fünfte Rad am Wagen

Pflegeväter können eine wichtige Rolle in der Pflegefamilie spielen. Sie haben für die Kinder und die gesamte Familie grosse Bedeutung.

MÄNNER

Männer haben´s schwer, nehmen´s leicht. Immer noch einer der besten Texte zu Männern ist Grönemeyers Hit aus den 80ern. Auch zum durchlesen gut. Und immer wieder stellt sich die Frage: gibt es so ein gutes, differenziertes Lied auch über Frauen?

Neurologie: Männer hören nur halb zu

Frauen haben es schon immer gewusst: Männer sind nicht ganz bei der Sache, wenn es ums Zuhören geht. Doch trotz jüngster neurologischer Erkenntnisse – das bleibt vorerst eine Vermutung. Fest steht aber: Männer verarbeiten Gespräche anders. Welche Form des Zuhörens besser ist, darüber urteilt die Wissenschaft nicht.

Wenn Männder die Kinder kriegen

Natürlich können auch Väter Kinder erziehen – ziemlich gut sogar. Die Zeitschrift Eltern gibt Tips, wie Väter ihrer Rolle gerecht werden können und ihren Beitrag zur Erziehung leisten.

Frühkindliche Geschlechteridentität

Margarete Blank- Mathieu schildert in ihrem Artikel, wie Geschlechteridentität schon früh entsteht. Das biologische Geschlecht, die unbewussten Mitteilungen, die soziokulturellen Erfahrungen eines Kindes – dies alles führt letzten Endes zu einer wie auch immer gearteten Geschlechtsidentität. Für das gesunde Aufwachsen von Kindern heute ist es enorm wichtig, ihnen viele Möglichkeiten zu bieten, unterschiedliche Ausprägungen von männlichem oder weiblichem Verhalten erlebbar zu machen.

Neuer Mann was nun?

Unterdrückte Frauen? Ein Klischee von gestern. In Wahrheit sinkt die Bedeutung der Männer rapide. Werden sie gar zu einer Belastung der Gesellschaft? Zur Rolle des „Neumanns“ lesen Sie hier mehr.