Erziehung

Hier finden Sie Artikel rund um das Thema Erziehung

Rituale

Rituale, die man auch landläufig als Sitten und Bräuche bezeichnet, gehören zu unserem Leben wie Essen und Schlafen. Jeder Mensch (er)lebt Rituale und gestaltet sie auf seine Weise mit. Rituale sind dafür da, dass man sich nicht über Gebühr lange mit Gefühlen und Gedanken plagt, sondern dass diese innerhalb eines Rituals ihren Ausdruck finden.

Jugendliche Pflegekinder

 

Erziehung

Eltern erziehen ihre Kinder. Pflegeeltern ihre Pflegekinder. Leicht gesagt, doch manchmal schwer getan. Wir haben einige Artikel zu Erziehungsstilen und Haltungen zusammengestellt, die bei der Suche nach der Antwort auf die Frage „Wie erziehe ich richtig? helfen sollen.

Konflikte

Sie gehören zum „täglich Brot“ im Leben und sind unvermeidbar, wo mehrere Menschen so eng miteinander auskommen wollen und müssen wie in der Familie. Dennoch sind sie ungeliebt und oft mit schlechten Gefühlen verbunden: Konflikte. Wir haben einige Beiträge zusammengestellt, die Ihnen hlefen sollen, in Konfliktsituationen souverän zu reagieren, Konflikte anzunehmen und auszuhalten.

Umgang mit Medien

Wir leben in einer Welt voller Medien. Neben den „klassischen“ Medien, wie Zeitungen, Büchern und Radio sind moderne Medien immer mehr auf dem Vormarsch. Die Mediennutzung ändert sich durch die gar nicht mehr so neuen Medien wie Internet und Handy. Neben den erweiterten Chancen birgt die Nutzung dieser Medien aber auch Risiken und stellt eine Herausforderung für Kinder und Eltern dar.

Grenzen setzen in der Erziehung

Klaus Fischer stellt in seinem Artikel ausführlich dar, weshalb Greznen für Kinder von notwendig sind. Mit guten Beispielen erläutert er, wie Eltern wirksam Grenzen setzen und durchsetzen können. Sie können den Artikel hier im PDF- Format herunter laden.

Aggressionen

Jeder Mensch hat Aggressionen. Sie sind ein wichtiger Schutz, um nicht der Umwelt ausgeliefert zu sein. Allerdings will der „richtige“ Umgang mit diesem Potential gelernt sein. Hier finden Sie grundsätzliche Gedanken zu Aggressionen, aber auch konkrete Anregungen für den Umgang mit diesem Thema.