Pflegekinder mit Behinderung

Etliche Pflegekinder haben Behinderungen, auf Grund derer sie besondere Unterstützung benötigen. Hier finden Sie Anregungen zur Hilfe für Pflegekinder mit Behinderung.

Lernbehinderung

Ein guter Versuch, den Begriff Lernbehinderung in die richtigen Zusammenhänge zu stellen und diesen von der Ursache für das „Nichtlernenkönnen“ abzugrenzen. Nur so bleibt auch Pflegekindern das Vertrauen auf eine lebenslange positive Chance der Entwicklung von Fähigkeiten erhalten.

Wie Eltern Kindern mit Lernbehinderungen helfen können

Hier finden sie Hinweise auf Schulformen, die Organisation von Eltern mit Kindern, die mit einer Lernbehinderung leben und das Plädoyer, eine frühe Förderung nicht zu unterschätzen.

Seelische Behinderung

Hier finden sie Hilfen zur Definition und Klassifizierung seelischer Behinderung als rechtliche Komponente der Jugendhilfe in Abgrenzung zur Sozialhilfe.

Sexualität bei geistig behinderten Jugendlichen und Erwachsenen – eine Selbstverständlichkeit?!

Dieser Artikel informiert sie über den Umgang mit der Sexualität von Menschen mit Behinderungen. Es werden durchaus gerade die heiklen Fragen aufgenommen!

Was ist eigentlich Behinderung?

Pflegeeltern werden mit den Beeinträchtigungen der ihnen anvertrauten Kinder konfrontiert, mit Diagnosen aber auch mit Zuschreibungen. Folgender Text kann helfen, sich im Dschungel der Definitionen zurecht zu finden.

Bindung bei geistig behinderten Kindern

Das Thema Bindung und Bindungsstörungen bei Pflegekindern, ist Pflegeeltern bekannt. Hier erfahren sie interessante Parallelen zur geistigen Behinderung und was evtl. zu beachten ist.

Zwischen Stigma und Rechtsanspruch – Pflegekinder mit Behinderung

Christoph Malter von der AGSP, Berlin, stellt dar, dass auch Kinder mit Behinderung gut in Pflegefamilien aufgehoben sein können und stellt insbesondere die rechtlichen Schwierigkeiten im Zuständigkeitsdschungel dar.