Beratung bei der Qualitätsentwicklung

Beratung und Moderation bei der Entwicklung lokaler Qualitätsstandards

In den letzten Jahren wurde eine intensive Debatte über die Qualität im Pflegekinderwesen Sachsen- Anhalts geführt. Als Ergebnis konnte im letzten Jahr ein Handbuch vorgelegt werden, in dem die Fachkräfte der Jugendämter und die Pflegeeltern ihre Erfahrungen praxisorientiert zusammen gefasst haben  und das über das Land hinaus Beachtung und Anerkennung fand.

Das Handbuch sollte jedoch nicht das Endergebnis der Qualitätsdebatte sein, vielmehr waren sich alle Beteiligten einig, dass weiter an der Qualität der Arbeit für die Pflegekinder gearbeitet werden muss.

Um diesen Prozess zu unterstützen bietet das Fachzentrum Beratung bei der Qualitätsentwicklung vor Ort an, sei es in Regionalgruppen oder in einzelnen Kommunen.  Wir begleiten den Prozess als Moderator oder Berater und geben fachliche Anstösse zur Entwicklung lokaler Standards.

Ansprechpartner:
Volker Henneicke,
Tel.: 03471/ 37 40 75, bzw. 0151/ 147 25 808
Mail: volker.henneicke@fzpsa.de